Im Schatten der Montanriesen

AKTUELL: Ausstellung im Beratungshaus der Arbeitskammer Saarbrücken

                            Trierer Straße 22,  66111 Saarbrücken

                            IM SCHATTEN DER MONTANRIESEN

              - Prolog: Das Bild der Arbeit in der kleinen Industrie

 

                             Eröffnung: 16. September 2015   14 Uhr

 

                             EINLADUNG hier: 

    https://www.arbeitskammer.de/aktuelles/ausstellungen/ausstellung-im-schatten-der-montanriesen.html

 

 

 

 

Im Schatten der Montanriesen

Das andere industrielle Erbe des Saarlandes

 

Das Projekt „Im Schatten der Montanriesen“ schreibt die Familienchronik eines industriellen Mittelständlers aus dem Saarland über das gesamte 20. Jahrhundert hinweg. Es stützt sich auf das Archiv des Unternehmens, auf zahlreiche industriefotographische Bilddokumente und auf noch lebende Zeitzeugen. Es arbeitet mit den Mitteln der Inhalts- und Dokumentenanalyse sowie der ‚oral history’ und es will aus der betrieblichen Perspektive eine Wirtschafts- und Sozialgeschichte von unten ins Werk setzen.  

Die Geschichte beginnt im frühen 20 Jahrhundert im Saarland, das damals die äußerste westliche Kolonie des preußischen Reiches war, zieht sich durch fünf historische Phasen der Region und ebenso viele wechselnde Wirtschaftsräume, durch zwei Weltkriege und dauernde politische Statusveränderungen und sie endet 100 Jahre später mit der fortgeschrittenen Globalisierung um die Jahrtausendwende.

Die Beteiligten an dieser Geschichte repräsentieren prototypisch einen kulturellen Ausschnitt der Gesellschaft: und zwar das Milieu des industriellen Mittelstandes, das in dieser Montanregion gerne vergessen oder unterschlagen wird. Neben der bäuerlichen Welt, dem städtischen Handel und der alles dominierenden Montanindustrie stellt die Welt der kleinen und mittleren Betriebe entgegen der Fama ein großes und mitarbeiterstarkes Segment der saarländischen Wirtschaft dar.

Die Maschinenfabrik Adolf Langhammer Gersweiler (ALG), von der die Firmenchronik handelt, verkörpert in typischer Weise dieses mittelständische industrielle Milieu.

Die Erscheinungsformen dieser industriellen Lebenswelt werden durch das Projekt über ein ganzes Jahrhundert in Geschichten, Dokumenten und Bildern in Erinnerung gerufen und in ihrer Bedeutung für die aktuelle Transformation der saarländischen Wirtschaft festgehalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

kontakt@imschattendermontanriesen.de